Zuschüsse der Pflegeversicherung

Auch wenn der Einbau von MeineWannentüre keinen aufwändigen Umbau Ihres Bades darstellt, so ist er doch als Umbaumaßnahme zur Gewährleistung Ihrer Unabhängigkeit in vielen Fällen förderungsfähig.

Bis zu 90% der Kosten übernimmt die Pflegeversicherung*

Abhängig von Ihrer Pflegestufe kann Ihr Pflegeversicherungsträger – da Ihnen MeineWannentüre die Selbständigkeit in Ihrem gewohnten Wohnumfeld erhält – bis zu 90% der Kosten übernehmen. „Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes“ werden von den Pflegeversicherungen bezuschusst. Unabhängig von der Höhe der Kosten muss der Versicherte einen Eigenanteil von rund 10% leisten.

*Auf Bezuschussungen für MeineWannentüre besteht allerdings kein Rechtsanspruch.

Es war eine enorme finanzielle Entlastung für mich: Meine Krankenkasse hat sich mit mehr als zwei Drittel der Kosten an der Finanzierung meiner neuen Wannentüre beteiligt.

Margarete Lechner(Anschrift anonym)https://

Für unsere Mutter war der morgendliche Gang ins Bad durch den beschwerlichen Einstieg in die Badewanne bereits ein schwerwiegender Grund, über den Umzug in ein Altenheim nachzudenken. Da sind wir auf MeineWannentüre aufmerksam geworden: Eine tolle Idee. Jetzt kann unsere Mutter noch viele Jahre in ihrer liebgewonnen kleinen Wohnung bleiben.

Anonym

Gerne empfehle ich MeineWannentüre. Beratung, Einbau und die anschließende Reinigung waren einfach überzeugend. Nun nutze ich die Wannentüre seit 3 Monaten und bin restlos begeistert. Die Türe lässt sich einfach öffnen und schließen und ist wirklich absolut wasserdicht.

Anonym

Lange haben wir über einen Badumbau nachgedacht bis wir über Bekannte auf MeineWannentüre gestoßen sind. Es war für uns eine einfache Entscheidung, denn der Umbau der Badewanne zur barrierefreien Dusche wäre doch recht teuer und aufwändig geworden. Mit der Badewannentüre sind wir vollständig glücklich. Der Einbau war schnell und sauber und das Badezimmer ist vor allem für meine Frau wieder bequem zu benutzen.

Anonym